Acid cannabis strain photo with a black background
Auto Wappa
8.5065.006.3848.75 wähle Optionen
25% OFF

Auto Wappa

8.5065.00
6.3848.75

Perfekt für Anfänger. Diese Sorte produziert große klobige Nuggets und einen oldschool
Skunk-Geschmack, eine Knock Out-Mixtur aus Qualität und reichen Erträgen.

  • 50THC

    50% Indica 50% Sativa

  • THC-CBD

    14-18%

    < 0.1%

  • Neurologic-Effect

    Surprisingly strong

  • Indoor

    90CM

    400 Gr

  • Taste Smell

    Fruity, Sweet

  • Yield Time

    63 Days

Sie verdienen 8-65 Paradise Points!
Sie verdienen 8-65 Paradise Points!

Die Fruchtbombe… Auto Wappa ist eine schmackhafte Autoflowering-Sorte mit einer schnellen Performance, sie produziert hohe Erträge an Buds, die großartig schmecken und vor Potenz geradezu tropfen. Wir sind sehr stolz auf Auto Wappa, denn jede Menge Arbeit war erforderlich, um die preisgekrönten Qualitäten der originalen Wappa zu nehmen und eine Autoflower-Sorte zu züchten, die diesen gerecht werden konnte. Die Ergebnisse sind jedoch mehr als zufriedenstellend und haben seit der Einführung dieser Sorte schon viele Grower und Konsumenten beeindruckt.

Wann immer wir nach einer Empfehlung für eine gute Auto-Pflanze für Grow-Anfänger gefragt werden, ist dies unsere Wahl. Sie ist super-einfach in der Handhabung, und ihre Vielseitigkeit und ihr reichhaltiger Flavour machen sie zu einer einzigen Freude in Sachen Kultivierung, Ernte und Konsu

  • Diese Kombination aus Sativa und Indica hat ein süßes Skunk-Aroma und einen intensiv fruchtigen Geschmack, von dem Du immer mehr haben willst. Die originale Wappa ist eine nahezu perfekte Hybride, und das Gleiche gilt auch für diese Autoflower-Version, mit dem Unterschied, dass sie von gedrungenerer Form ist, dank der Hinzufügung von Ruderalis-Genetik, was auch dazu geführt hat, dass sie schnell blüht, und das unabhängig vom Lichtzyklus.

  • Sie ist bekannt für ihren tollen Geruch, der einfach überwältigend ist und sich durch süße Fruchtigkeit auszeichnet, mit einem Terpenprofil, das von Myrcen, Caryophyllen und Linalool dominiert wird. Eine Essenz von süßen Früchten überträgt sich auf den Geschmack, Auto Wappa-Konsumenten werden mit einem Flavour belohnt, der süß und mild ist, und von dem man einfach nicht genug bekommen kann.

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht

    Indoors: Sie macht sich prima in einem Indoor-Setup, wo ihr kompakt-gedrungenes Wachstum und ihre schweren Blütenfrüchte sie für all jene attraktiv machen, die auf Qualität und Ertrag aus sind. Sobald Du sie angepflanzt hast, fängt Auto Wappa an, sich zu strecken und ein beständiges, gut beherrschbares Wachstumsverhalten an den Tag zu legen. In der Blüte schaltet sie dann in einen heftigen Produktionsmodus um und bedeckt ihre Buds üppig mit Harzkristallen.

    Outdoors: Eine fantastische Option auch für den Outdoor-Gärtner. Diese Autoflowering-Sorte kann unter guten Anbaubedingungen eine Höhe von einem Meter erreichen. Wenn man sie ungefähr Mitte Mai anpflanzt, nachdem die Nachtfröste vorbei sind, kann man gegen Ende Juli die Ernte einfahren, und diese Auto-Sorte wird dann garantiert ein Lächeln in das Gesicht eines jeden Growers zaubern.

  • Für eine Autosorte ist sie eine extrem harzige Pflanze, was auf das reiche Indica-Erbe diese Hybride verweist. Sie produziert Blüten, deren silbrige Kristalle verführerisch glitzern, und das Endergebnis ist eine große Ladung an kieselsteingroßen und ebenso harten Nuggets.

    Indoor-Ertrag: 400 g pro m²
    Outdoor-Ertrag: 75 g pro Pflanze

  • Genussbezogen: Auto Wappa ist überraschend stark. Das Indica-Element dieser Hybride sorgt für geschmeidige Entspannung, sie ist potent, aber nicht so übermächtig stark, als dass sie einen ans Sofa fesseln würde. Die Wirkung geht mit einem sehr angenehmen, Zen-artig erhebendem Gefühl einher, das den Tag zu Deinem Freund macht und auch gut dazu geeignet ist, vom Stress des Tages herunterzukommen und einen chilligen Abend zu verbringen.

    Medizinisch: Diese Sorte ist auch bei medizinischen Anwendern beliebt, die ihre eigene Medizin anbauen und nach einer diskreten Pflanze suchen, die bequem auf einen Balkon passt, in die Ecke eines Gartens oder auf eine höhenbegrenzte Anbaufläche. Die sowohl entspannende als auch erhebende Wirkung verleiht ihr gewisse Allround-Qualitäten, und deswegen wird sie von medizinischen Anwendern gern bei einer ganzen Reihe von Beschwerden eingesetzt.

  • Auto Wappa-Cannabissamen sind für Outdoor-Anbau zwischen 60º n. B. und 60º s. B. geeignet und die Pflanzen outdoors innerhalb von 9-10 und indoors innerhalb von 8-9 Wochen erntereif. Der Ertrag liegt indoors bei ca. 400 g/m2, outdoors bei ca. 75 g pro Pflanze.

Autoflower-Potenz in neuer Dimension

Auto Wappa ist die Autoflowering-Version einer der beliebtesten Paradise Seeds-Sorten, der nahezu perfekten Hybride Wappa (50% Sativa, 50% Indica). Diese Sorte ist bekannt für ihr süßes und fruchtiges Aroma, ihre hohen Erträge und starke, aber dennoch Zen-artige Wirkung.

Die Auto-Version dieser Pflanze, Auto Wappa, wird als leicht anzubauende Sorte beschrieben, die viele Tribute der Ausgangspflanze beibehalten hat. Sie benötigt 60-65 Tage (indoors) bzw. 70 Tage (outdoors) von der Aussaat bis zur Ernte und liefert einen Ertrag von 400 g/m2 (indoors) bzw. 110 g pro Pflanze (outdoors). Der deutsche Grow-Experte Growolff stellte die Samen auf die Probe…

Keimung und Wachstumsphase

Growolff säte drei feminisierte Auto Wappa-Samen in Jiffy-Pots aus, sie keimten schnell und hatten einen guten Start, aufgestellt in einer 1 m2-Growbox unter zwei 75 Watt high-efficiency CFL-Leuchten bei 18 Stunden Licht pro Tag. Er pflanzte die Keimlinge alsbald in 6,5 Liter-Töpfe mit Plagron Standard Mix-Erde und setzte sie nach zwei Wochen in seinen großen Growraum um, der mit sechs 600 W-Lampen bestückt war, 3x HPS und 3x MH (in der Blütephase dann 6x HPS).

Zu diesem Zeitpunkt waren die Plants 15-18 cm hoch und wuchsen recht kompakt, mit 4-5 Internodien und Seitentriebansätzen sowie ziemlich schmalen Laubblättern, die mehr an Sativa als an Indica erinnerten. Einige Tage später zeigten sich die ersten weiblichen Vorblüten, der Autoflowering-Effekt setzte also ganz nach Plan ein, und Growolff war auch mit der bemerkenswert einheitlichen Performance der drei Pflanzen sehr zufrieden.

Die Blütephase

Im Verlaufe der Blüte legten sie einen starken Streckungseffekt an den Tag und jede Woche 10-12 cm an Höhe zu. Gleichzeitig entwickelte sich das Seitentriebwachstum sehr lebhaft, und die Pflanzen nahmen ein diamantförmiges Wachstumsmodell an. Als sie 35 Tage alt waren und ca. 2,5 Wochen in Blüte, bemerkte Growolff, dass die Harzproduktion sehr dynamisch vonstatten ging, es bildeten sich eine Menge Trichome auf den jungen Blütenkelchen und -blättern. Die Blütenformation entwickelte sich in den folgenden Blütewochen prächtig, die Pflanzen bildeten dichte, klar Indica-dominante Blütencluster mit einem hohen Blüten/Blätter-Verhältnis, die sich zu vielen fetten Tops vereinigten.

Und ihr üppiger Harzausstoß hielt unvermindert an, was ihnen eine silbrig-weiße Erscheinung verlieh – dies war die harzigste Auto-Sorte, die Growolff bisher erlebt hatte, enorm klebrig! Kein Wunder, dass auch ihr Aroma entsprechend stark war, intensiv süß und fruchtig, ohne jeglichen Ruderalis-Unterton, ein absoluter Genuss für die Nase.

Im Alter von 61, 64 und 66 Tagen waren die Pflanzen vollreif, innerhalb des von Paradise Seeds angegebenen Lebenszyklus. Ihre Endhöhen betrugen 68, 71 und 78 cm.

Ertrag

Als die Blütenernte sorgsam getrocknet worden war, las Growolff ein Gesamtgewicht von 127 Gramm von der Waage ab, was einem Ertrag von mehr als 40g superharziger Buds pro Pflanze.

Der Konsumtest: Geruch, Geschmack und Wirkung

Growolff liebte das Auto Wappa-Aroma, das auch nach der Trocknung seinen süß-fruchtigen Charakter behalten hatte, und war voller Erwartungen, als er den ersten Testjoint rauchte.

Bereits einige wenige Züge – wunderbar süß und mild, frei von jeglichen Ruderalis-Einflüssen – ließen ihn erkennen, dass diese Sorte sogar über seinen Erwartungshorizont hinausgehen würde: Schnell sauste ein mächtiger Indica-Hammer auf seinen Kopf hernieder und schickte ihn auf eine tiefenentspannende Reise ins Tal tiefer, aber gutgelaunter Stonedness, wo er fast zwei Stunden zubrachte.

Der Abschluss

„Einfach nur erstaunlich, diese Auto Wappa-Äpfel fallen tatsächlich extrem nah am Stamm des Wappa-Mutterbaums!“, schwärmte Growolff, „das ist Autoflowering-Potenz auf einem neuen Niveau, herausragend und mit Sicherheit das Beste, was ich in diesem Bereich bisher erlebt habe.

Kultivierungsdaten:

GenetikAuto Wappa (50% indica / 50% sativa)
Wachstumsphase20 Tage
Blütephase 45 Tage
MediumPlagron Standard Mix soil
pH6.3 – 6.6
ECWachstumsphase: 1.3–1.7 mS
Licht6x 600 Watts HPS / 18/6 (licht/dunkel)
Temperatur14-25°C
Luftfeuchtigkeit60-80%
Bewässerungvon Hand
DüngungHeSi Blühkomplex
Zusätze/StimulanzienHeSi SuperVit and Wurzelkomplex
Höhe68, 71 & 78 cm.
Ertragzusammen 127 gms

7 Bewertungen für Auto Wappa

  1. Grappa

    all 5 were very homogen, like clones, yield not bad but pandora got a bit more. The Buds are hard nuggets. Worthy auto variant of the perfect Wappa!

  2. WappaOutdoorUK

    This year I have the auto version and cannot wait.

    Please do tell me is it ok to top and Auto Wappa to keep it short ? If so when?

    Keep up the exceptional work Paradise your genetics are a cut above in every way ! Respect.

  3. mariusz

    Great plant for starters !

  4. Anonymous

    Very nice

  5. Anonymous

    Super easy to use. Does not mind small mistakes in climate and humidity and just keeps going. Have not tasted it yet, have to wait a few more weeks. Using the autoflower version

  6. Anonymous

    Ich habe noch nie eine stärkere Sorte angebaut und wenn man Auto Wappa richtig beschneidet Schaft man es von Anfang bis Ende in 50 Tagen

    Bild #1 von Anonymous
  7. Anonymous

    top et un gout magique

Nur Bewertungen auf Deutsch (0) anzeigen

Füge deine Bewertung hinzu