Acid cannabis strain photo with a black background
Sensi Star
14.00110.00 wähle Optionen

Sensi Star

14.00110.00

Dieser zweifache High Times- und High Life Cup-Sieger ist unser preisgekröntes THC-Schwergewicht und eine der stärksten Indicas, der Du jemals begegnet bist.

(17 Kundenbewertungen)
  • 90THC

    90% Indica 10% Sativa

  • THC-CBD

    20-24%

    < 0.1%

  • Neurologic-Effect

    Cerebral, Physical

  • Indoor

    100CM

    400 Gr

  • Taste Smell

    Lemon, Pungent

  • Yield Time

    60 Days

Sie verdienen 14-110 Paradise Points!
Sie verdienen 14-110 Paradise Points!

Die stärkste Indica… Diese Indica-Sorte hat ihren stolzen Platz in unserer Kollektion und war das Gras, das Paradise Seeds zum Durchbruch verhalf, als ihr ein epischer doppelter Sieg in der Champions League gelang – sie gewann im gleichen Jahr sowohl den High Life als auch den High Times Cup.

Sie wurde von cannabiscupwinners.com als „eine der besten Cannabissorten der Welt“ eingestuft. Sensi Star hat bei großen Wettbewerben über 15 Cups gewonnen und ist immer noch genauso beliebt wie bei ihrer Markteinführung 1995.

  • Die genaue Genetik der Sensi Star-Hanfsamen ist ein streng gehütetes Geheimnis – es ist ein bisschen so wie beim beliebtesten Brausegetränk der Welt. Was wir verraten können, ist, dass der genetische Code dieser prägnant riechenden und schmeckenden Pflanze afghanische und indische Elemente enthält und dazu etwas Skunk. Ihre berühmte Potenz hat dazu geführt, dass auf der ganzen Welt genetische Nachkommenschaft entstanden ist, dass diese Pflanze die Herzen unzähliger Cannabis-Anbauer erobert hat und zu einer Legende der Cannabis Hall Fame geworden ist.

  • Das von Sensi Star erzeugte Aroma ist einzigartig und entzieht sich beinahe jeglicher Beschreibung. Im Growraum ist es sehr präsent – stark, aber auch frisch, mit minzigen und metallenen Noten, zudem Anklängen von Kiefer, Pfeffer und Parfüm. Ihr Terpenprofil wird von Myrcen, Limonen and Caryophyllen dominiert. Nach der Trocknung überträgt sich diese Einzigartigkeit auf den Geschmack, es ist eine solch komplexe Aromenkombination, dass Deinen Geschmacksknospen geradezu schwindelig wird.

  • Schwierigkeitsgrad: Leicht bis mittel

    Indoors: Klein, gedrungen und buschig – diese Pflanze ist gut für alle Arten von Grow-Räumen geeignet, da sie es dem Grower erlaubt, den vorhandenen Platz maximal auszunutzen. Dabei kommt Sensi Star sowohl in Erd- als auch Hydro-Medien bestens zurecht (8-9 Wochen Blütezeit). Diese Sorte wurde auch daraufhin gezüchtet, als vielverzweigte Solitärpflanze verwendbar zu sein, sowie auch (außergewöhnlich gut) in Sea of Green- (SOG-) und Screen of Green- (SCROG-) Setups, wo die Seitenzweige dieser kurzen kräftigen Pflanzen zu einer exzellenten Erntemenge beitragen

    Outdoors: Auch im Freiland demonstriert Sensi Star ihr herausragendes genetisches Erbe, hier neigt sie dazu, sich zu schönen üppigen Büschen auszuwachsen, die aus dem Boden hervorkommen wie sich in weit entfernten Galaxien explosionsartig neue Sterne auftun. Mit viel Sonnenschein produziert diese Pflanze viele, viele Buds und ist deshalb ein großer Favorit bei Growern in südlichen Gegenden und solchen mit mediterranem Klima. Für nördliche Regionen ist sie zwar nicht unsere allerbeste Empfehlung, wir haben aber auch schon sehr schöne Exemplare aus Gärten mit gemäßigtem Klima gesehen.

  • Sensi Star ist eine sehr eindrucksvolle Pflanze, Grower können von ihr wohlgeformte Proportionen mit Buds erwarten, die steinhart sind und mit so viel Harz bedeckt sind, dass sie vor lauter Kristallen fast schon im Dunkeln leuchten.

    Indoor-Ertrag: 400 g pro m²
    Outdoor-Ertrag: 600 g pro Pflanze

  • Genussbezogen: Die schiere Kraft von Sensi Star macht sich sowohl im Körper als auch im Kopf deutlich bemerkbar. Sie ist ein wahres Kraftwerk, das Dich geradewegs auf die Couch befördern wird, sie ist also nichts für Anfänger-Konsumenten.

    Medizinisch: Sensi Star ist bekannt für ihre medizinischen Qualitäten und hat sich im Laufe der Jahre den Ruf erworben, ein guter Stressbekämpfer zu sein und schmerzstillende Eigenschaften zu haben, was von Menschen mit chronischen Schmerzen sehr begrüßt wird.

  • Sensi Star-Hanfsamen sind für Outdoor-Anbau zwischen 50º n. B. und 50º s. B. geeignet und produzieren Pflanzen, die outdoors (n. B.) Anfang Oktober erntereif sind und indoors innerhalb von 8-9 Wochen. Der Ertrag liegt indoors bei ca. 400 g/m2, outdoors bei bis zu 600 g pro Pflanze.

Super Indica-Champion

Die legendäre Paradise Seeds-Sorte Sensi Star hat in der Cannabiswelt einen bleibenden Eindruck hinterlassen seit sie 1999 weltweite Popularität erlangte, indem sie innerhalb eines Jahres sowohl den High Times als auch den Highlife Cup gewann. In den Jahren danach hat diese Paradise-Sorte bis heute viele weitere Auszeichnungen erhalten und für etliche andere Sorten Pate gestanden.

Sie ist eine hochpotente Indica mit einer charakteristischen Wuchsform und dynamischen Persönlichkeit, was sich in ihren dichten harzigen Buds und ihrem einzigartigen würzig-minzigen Flavour äußert, der sie von anderen Pflanzen abhebt. Ihre Indoor-Blütezeit beträgt 8-9 Wochen, outdoors ist sie Anfang Oktober ausgereift. Die Erträge liegen bei ca. 400 g/m2 indoors und 600 g pro Pflanze outdoors. Sensi Star ist ein moderner Klassiker, lasst uns also mal sehen, was diese Sorte im Growraum zu leisten vermag mit The Doc…

Keimung und Wachstumsphase

Zwischen feuchten Küchenpapiertüchern brachte er drei feminisierte Sensi Star-Samen zum Keimen und pflanzte sie nach dem Austreten der Wurzel in 11 Liter-Töpfe, befüllt mit Plagron Standard Mix-Erde, die er noch mit 5% Blähtonkugeln und Hornspänen angereichert hatte. Ihre Laubblätter waren anfangs mittelbreit, wurden aber im Verlauf des Wachstums und auch später der Blüte immer schmaler, Sativa-ähnlich.

Die Blütephase

Im Alter von 4,5 Wochen nach der Keimung stellte The Doc die Lampen von 18/6 auf 12/12 Stunden um und leitete so die Blüte ein. Die drei Sensi Stars wuchsen sehr einheitlich zu diesem Zeitpunkt (40-50 cm Höhe, 9-10 Internodien), mit üppig ausladender Seitenverzweigung und engen Internodien, was den Pflanzen eine sehr kompakte und buschige Erscheinung gab. Nach einer Woche zeigten sich bei allen dreien die ersten weiblichen Vorblüten.

Nach drei Blütewochen berichtete The Doc: „Die Plants verschwenden wirklich keine Zeit und produzieren äußerst emsig schöne Blütencluster. Ich habe einige der großen Laubblätter entfernt, um mehr Licht an die langen Seitenzweige und ihre Buds zu bringen. In den ersten drei Blütewochen haben sich die Pflanzen stark gestreckt und messen nun 65-70 cm, sind aber immer noch sehr kompakt, es ist eine praktische, leicht handlebare Indoor-Höhe.“

Zwei Wochen später fuhr er fort: „Die Streckung der Pflanzen hat sich in den letzten beiden Wochen verlangsamt und nun ganz aufgehört, bei Höhen von 75-80 cm. Massen von schönen Blütenständen haben sich entlang der Haupttriebe und Seitenzweige gebildet, und ihr Harzgehalt ist so reichhaltig wie in dieser Phase der Blüte erwartet, die Pflanzen mit ihren vielen silbrig-weißen Trichomen glitzern bereits majestätisch.“

Ertrag

Das Wiegen der Buds brachte dann das stolze Endergebnis: Zusammen hatten die drei Sensi Star-Plants 335 Gramm sehr klebriger, grün-silberweißer Nuggets produziert, fast 112g im Durchschnitt, was angesichts ihrer eher flacheren Statur eine umwerfende, superfette Ernte war.

Der Konsumtest: Geruch, Geschmack und Wirkung

The Doc rauchte in freudiger Vorstimmung zunächst den Sensi Star und erlebte tatsächlich schon nach einem Zug jenes „Crash Boom Bang!“-Feeling, seine THC-Rezeptoren gerieten sofort unter schweren Beschuss, wurden mit THC-Molekülen überflutet.

Er nahm einige weitere Züge, musste dann aber aufhören, weil er sich bereits höllisch stoned fühlte, und es fand keinerlei Sativa-Effekt statt, der zumindest seinen Kopf angeregt und ihn befähigt haben würde, einen klaren Gedanken zu fassen. So wartete er fast eine Stunde, bis dieses paralysierende, aber auch tief entspannende Gefühl gewichen war. Eine leicht schärfliche Würzigkeit, bedeckt von einem süßen Aromamantel, bewirkte eine lang anhaltende, vollmundige Geschmacksempfindung.

Der Abschluss

„Was will man mehr? Sensi Star ist eine superpotente und leckere Pflanze mit sehr reichen Erträgen, die in einer moderaten Blütezeit heranreifen. Für mich gibt es nach diesem fabelhaften Grow keinen Zweifel: Sie ist nach wie vor einer der hellsten Sterne am Cannabis-Himmel“, schwärmte The Doc.

Kultivierungsdaten:

  • Genetik: Sensi Star (Mostly Indica)
  • Wachstumsphase: hier: 4,5 Wochen
  • Blütephase: hier: 59-62 Tage, 56-63 Tage allgemein
  • Medium: Plagron Standard Mix mit 5% Blähton und Hornspänen, 11 Liter-Töpfe
  • pH: 6,2–6,8
  • EC: Vegetative Phase: 1,2–1,6 mS Blütephase: 1,6-1,8 mS
  • Licht: 2x 600 W MH + 1x 400 W HPS in der Wachstumsphase 2x 600 W HPS + 1x 400 W HPS in der Blüte
  • Temperatur: 24-28°C (tagsüber) 17-20°C (nachts)
  • Luftfeuchte: Vegetative Phase: 40–60%  Blütephase: max. 50%
  • Bewässerung: manuell
  • Düngung: Plagron Alga Grow + Alga Bloom, Plagron PK 13-14 ab der 4. Blütewoche
  • Zusätze/Stimulanzien: Plagron Power Roots, Plagron Vita Race, Plagron Green Sensation
  • Höhe: 77, 81 und 83 cm
  • Ertrag: 335g

17 Bewertungen für Sensi Star

  1. willsybaby

    i found this i joy to grow, short tree like plants flowered at 12″ finished around 18″, i found flowering under a gull wing lamp (closed) the buds were tighter and more resinous, and with the gull wings (open) the plants grew bigger buds, (still very resinous) just not as strong still 20%+ thc, honest this is the best i have ever smoked and i have tried most diesel, blueberry ect. just remember keep the nutrients low and keep it wanting more fore best results.

  2. Sensi * Lover

    3 years ago I was introduced to this strain. It is still one of my favorites, very (extremly) strong and clear body high, the taste sometimes while inhaling is smooth and pungent and has a little berry taste when the smoke is bein exhaled. Although the yield could be better, the quality of the buds is just so high that it really worth to grow this lady. Paradise seed did a really good job with this one. I also find this strain it very resistant against powdery mildew.

  3. humo espeso

    hola a todos soy de las palmas canari island y tengo la suerte de tener un clima exelente e cultivado sensi estar en exterior y la verdad es que me ha asombrado gocollos duros como pidra una produccion de resina increible y la fumada es punto y aparte sin duda la reina del cannabis enorabuena por crear sensi star

  4. FancyWeed

    I have been growing this strain for over 8 years and have a old pheno that smply rocks!

  5. Spacecase

    Another dependable performer from Paradise. This cultivar is better than good!.. A connoisseurs plant which when well grown produces chunky resinous buds on a well formed plant, mine grew to 100cm, uniform maturing, strong heady high, distinctive bouquet, hard to beat all round. Thanks for the strain.

  6. Likely

    Yo lo plante en 2003, interior, y brutal, sin feminizar 8/10 , y todas identicas, jamas he vuelto a fumar algo igual,“huele igual que sabe“ y es algo que se agradece, hasta este año… Buena suerte

  7. djmadmike

    Sensi star is the best smoke i have EVER smoked. A friend of mine grew it himself, along with a few other strains and this stuff is the bomb. I took 5 pulls of the joint and already i was stoned.

  8. Nature Lover

    Paradise Seeds.. PLEASE keep up the good work!

    Best Greetings

  9. Mark

    Sensi star is amazing. This strain is a pleasure to grow, very easy. Smelly, fat nuggets dense as rocks and done fast. Most importantly the effect is strong. If you love Indica you gonna love this.

  10. Jop

    The best!

  11. Anonymous

  12. Matt

  13. Jen B.

    VERY potent, one of my favourite strains for the relaxed and very cheerful state of mind. Just a word of caution for beginners though, this beauty is strong!! It also grows very tall if you are a novice like me and are still scared about pruining your plants. I swear, I’m going to try it this time around. I love this plant! One of the best I’ve ever tried and that includes when I lived in California and Oregon.

  14. josef.seidermann

    habe 5 Samen bekommen und alle 5 sind gekeimt, perfekt.

  15. Josef Seidermann

    alle 5 Samen haben ohne Probleme in eigenem Kompost gekeimt. Super..

  16. Fortunato Spagnolo

    Meine Lieblingssorte,sehr sehr gute Samen,vielen Dank das diese Sorte erhältlich ist.

  17. lokos

    Never anything seen better than this

Nur Bewertungen auf Deutsch (1) anzeigen

Füge deine Bewertung hinzu