Tangerine Sorbet cannabis strain photo with a black background
Tangerine Sorbet
26.0075.00 wähle Optionen

Tangerine Sorbet

26.0075.00

Tangerine Sorbet ist die amerikanische Cousine der berühmten Sorte Wappa und reichert einen modernen Paradise-Klassiker mit Cali-Power und -Geschmack an.

  • 60THC

    60% Indica 40% Sativa

  • THC-CBD

    20-24%

    < 0.1%

  • Neurologic-Effect

    Cerebral, Perspective changing

  • Indoor

    100CM

    600 Gr

  • Taste Smell

    Exotic, Spicy, Sweet

  • Yield Time

    65 Days

Sie verdienen 26-75 Paradise Points!
Sie verdienen 26-75 Paradise Points!

Klassisches Chillen…. Wappas kalifornische Cousine heißt Dich willkommen! Tangerine Sorbet ist eine wertvolle Bereicherung der Familie von Wappa, einer der populärsten Paradise-Sorten. Diese neue Sorte fußt auf der formidablen Performance unserer originären Allround-Hybride. Tangerine Sorbet ist eine superschnell reifende Cali-Rennmaschine mit Turbo-Antrieb! Ein Produkt der genetischen Verschmelzung von bewährter Performance-Power aus unserem Hause mit züchterischer Kraft und Terpen-Reichtum aus den USA. Mit ihrem prickelnden Terpenprofil und ihren bewusstseinsverändernden Fähigkeiten brodelt diese Sorte geradezu vor Flair und Potenz, ganz wie ein kraftstrotzender heißer Schlitten.

  • Paradise Seeds preist seine Wappa ziemlich lautstark als “perfekte Hybride”, und das aus gutem Grund. Es war natürlich schwer, diese Pflanze noch weiter zu verbessern, aber das Paradise-Züchtungsteam hat diese Mission angenommen und erfüllt, indem es ihr Skunk-lastiges Erbe durch Zugabe von Thin Mint Cookie-Potenz noch weiter angereichert hat.

  • Wie der Name nahelegt, ist dies eine Sorte, die sich an den Gaumen schmiegt und eine Terpen-Note freisetzt, nach der Oldschool-Skunk-Fans geradezu lechzen! Im Growraum erinnert der Geruch an eine Oldschool-Skunk, mutet dabei aber wie durch einen Verstärker gejagt an und verbreitet Schwaden, die nach süßem Parfüm und Gewürzen duften. Nach der Ernte und Trocknung ist der Geschmack beim Rauchen eine wohlmundende Aromenkombination, die sich auf den Geschmacksknospen wie ein exotisches Puzzle entfaltet und nach dem ersten Zug noch lange im Mund verweilt: Eine intensive Süße mit einem Anklang von Mandarine, dezent untermalt von einer pfeffrigen Würze, das Ganze umhüllt von wunderbarer Cremigkeit.

  • Schwierigkeitsgrad: leicht

    Indoors : Solltest Du jemals in den Genuss des Anbaus von Wappa gekommen sein, darfst Du jetzt noch mehr davon erwarten… jedoch mit zusätzlichen Farb- und Geruchsattributen im Growraum. Tangerine Sorbet ist eine extrem leicht anzubauende Pflanze. Sie legt an ihrem Anbauplatz große Robustheit an den Tag und ist von sehr fehlerverzeihender Natur. Sowohl Anfänger als auch erfahrene Grower werden großen Gefallen an ihrer superschnellen Reifung, besonderen Pflanzenfarbgebung und hohen Ertragsleistung finden. Wir empfehlen, diese Sorte vollreif werden zu lassen, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen (denn viele werden versucht sein, am Anfang des Erntezeitfensters zu ernten). 

    Outdoors : Diese Sorte ist dank ihrer zielstrebigen Performance eine tolle Wahl für ein Outdoor-Setup. Tangerine Sorbet ist überhaupt nicht wählerisch oder launisch. Pflanze diesen Cannabissamen und schaue zu, wie er wächst – er hat die gleichen Gene, die es auch ermöglichen, dass Wappa genauso gut in Strandnähe wie auf 3000 Meter Höhe über dem Meeresspiegel wächst! Tests ergaben eine exzellente Widerstandskraft gegen Schimmel und andere Krankheiten. Nicht nur deswegen ist sie eine gute Wahl für all jene, die in nördlicheren Gegenden leben, dazu kommt noch ihre schnelle Reifung, welcher es der Grower zu verdanken hat, dass er seine Schäfchen ins Trockene bringen kann, bevor das Herbstwetter richtig übel wird.  

  • Tangerine Sorbet-Pflanzen legen bei ihrem robusten Wachstum große Einheitlichkeit an den Tag und entwickeln an ihren langgezogenen Zweigen von unten bis oben zahlreiche Blütenköpfe. Die Blütenstände werden groß und dicht und gruppieren sich um einen in der Mitte herausragenden fetten zentralen Head-Bud. Die umwerfend üppige Harzproduktion erstreckt sich auch auf größere Blätter, und die Buds sind in eine dicke Decke von frostigen Trichomen gehüllt, genau wie ein Sorbet, das man frisch aus dem Tiefkühlfach geholt hat! Der in der Reifephase besonders bei den Top-Buds einsetzende purpurrote Farbeinschuss sorgt ebenfalls für eine wahre Augenweidenoptik.

    Indoor-Ertrag: 650 g per m²
    Outdoor-Ertrag: 1000 g per plant

  • Genussbezogen: Eine amerikanische Cousine oder Wappa auf Steroiden?! Potent, stark und mächtig… wir können das hier wirklich nicht stark genug betonen! Den Konsumenten erwartet ein sofortiger intensiver Energiestoß, und Happiness pur breitet sich aus, während Tangerine Sorbet durch den Organismus rauscht. Die Wirkung ist sehr stark im Kopf spürbar, denn der THC-Gehalt von 24 Prozent und mehr macht sich schnell in den Gehirnwindungen bemerkbar und stimuliert die Sinneswahrnehmung des Konsumenten so stark, dass sich ihre Grenzen nach oben verschieben.

    Medizinisch: Aufgrund ihrer mächtigen Potenz nicht für Erstkonsumenten von Cannabis empfohlen. Erfahrene medizinische Anwender werden ihre energetisierende und häufig auch appetitanregende Wirkung jedoch zu schätzen wissen.

     

  • Tangerine Sorbet ist für Outdoor-Anbau zwischen 50º n. B. und 50º s. B. geeignet. Die Pflanzen sind outdoors anfang Oktober (n. B.) erntereif, indoors innerhalb von 9 Wochen. Der Ertrag liegt indoors bei ca. 650g/m2 und outdoors bei bis zu 1000g pro Pflanze .

Majestätischveredelt: Skunk imglitzerndenKönigsgewand

Tangerine Sorbet ist die kalifornische Cousine unserer berühmten Wappa. Sie ist eine turbomäßig aufgeladene, sehr schnell blühende Cali-Rennmaschine, eine Kreuzung aus hausgemachter Tradition (Wappa) und Trendsetter-Genetik aus den USA (Thin Mint Cookies).

Eine superbe Allround-Hybride, die leicht Indica-lastig und beim Aroma sehr lebendig und ausdrucksstark ist – mit frischer Mandarinensüße und einer leicht pfeffrigen Note – dazu liefert sie auch noch eine mächtig starke Wirkung (+24% THC) ‘The Doc’ hat die Samen geprüfen.

Keimung und Wachstumsphase

Los ging’s mit zwei feminisierten Test-Samen, aus denen in weniger als drei Tagen zwei gesunde Keimlinge schlüpften und an der Erdoberfläche erschienen.

Sie erwiesen sich in den drei folgenden Wachstumswochen als sehr vital und brachten dietypische Wuchsfreudigkeit der Skunk-Genetik deutlich zum Ausdruck.Als The Doch die Blüte einleitete, hatten sie sich zu vieltriebigen, mittelkompakten Büschen mit Höhen von 33 und 35 cm entwickelt.

Die Blütephase

Die Blütenproduktion lief schon bald nach dem Umschalten auf 12/12 auf Hochtouren und führte zur Entstehung von wuchtigen, Indica-dominant aussehenden Blütenständen: Im Verlaufe der Blüte versammelten sich zwölf dichte großformatige Side-Buds um den fetten zentralen Head-Bud herum, der erhaben aus der Mitte emporragte.

Dank eines temperamentvollen Streckungsfaktors von gut 2,5 saß an den solchermaßen langgezogenen Zweigen eine beeindruckende Vielzahl von Buds, und selbst die untersten waren rundlich-kompakt und hart, es gab so gut wie kein „Kleinzeugs“.

Der Geruch war eine intensive Fruchtnote, die einen an Orangen oder Mandarinen denken lässt. Doch unter dieser olfaktorischen Fruchthaube schimmertauch eine würzige Geruchsschicht durch, der Sweet Skunk-Einfluss lässt schön grüßen.

Die von den großen saftigen Buds dargebotene Augenweide wurde in der zweiten Hälfte der gut neunwöchigen Blütephase zusätzlich noch dadurch gesteigert, dass die oberen Budsnun begannen, sich ein majestätisches Königsgewand anzulegen, indem sie sich zu weiten Teilen purpurrot färbten, vor allem das Blattwerk. Nach 64 bzw. 66 Blütetagen für erntereif, betrugen ihre Höhen 86 und 98 cm.

Ertrag

109 und 115 Gramm

Der Rauchtest

Das Aroma präsentierte sich nach schonendem Curing naturgemäß als noch feiner ausdifferenziert:  Nach wie vor wurde es vom namensgebenden süß-fruchtigen Mandarinen-Flavour dominiert, vermittelte nun aber zwei unterscheidbare würzigeNebenaspekte – The Doc erschnüffelte den altvertrauten Geruch von blondem Maroc-Hasch sowie schwarzen Pfeffer. Sie hatten jetzt eine teilweise bläulich-rote Anmutung, was ihnen optisch das gewisse Extra verlieh.

Dieser besondere Odeur ließ dem Doc schon vor dem ersten Test-Verdampfen mit seinem Crafty+-Vaporizer das Wasser im Mund zusammenlaufen. Zunächst registrierte er einen immer stärker anschwellenden Gute-Laune-Schub, der seine Gedankenwelt in einem positiven Lichterstrahlen ließ, er bekam wieder jenes so geliebte „Every thing’s gonna be alright“-Gefühl, das gedankliche Düsternis und Schwere für eine Weile komplett wegbügelt.

Doch es war kein aktivierendes, pulsierendesoder gar antreibendes Sativa-gesteuertes Euphoriegefühl, sondern heiter-gelassene Indica-Geschmeidigkeit, die sich kurz darauf auch körperlich mitteilte -vom Nacken aus wanderte ein warmesSchmelzgefühl seinen Körper hinunter und sorgte für tiefreichende Muskelentspannung und angenehme Erschlaffung seiner Gliedmaßen.

Das wonnige, verklärte Kopfgefühl ebbte gleichzeitig nicht ab, sondern verband sich zusammen mit der relaxierenden Körperschmelze zu einem Wellness-Gefühl allerhöchster Güte.

Welches über zwei Stunden lang anhielt, und The Doc bescherte sich durch den Genuss eines tropischen Obstsalates eine zusätzliche Sinnesfreude.

Das Urteil

Tangerine Sorbet hat sich als hochklassige Erweiterung des Paradise-Sortiments erwiesen, die mich durchweg geflasht hat.

Diese neue charismatische fruchtige Skunk-Kreuzung im harzglitzernden Königsgewand im Handumdrehen viele Verehrer gewinnen wird!

GenetikTangerine Sorbet (Sweet Skunk x Cookie Fam Selection)
WachstumsphasedreiWochen (nacherfolgterKeimung)
Blütephase 64 + 66 Tage
MediumPlagron Grow Mix-Erde, 11 Liter-Töpfe
pH6,2-6,6
EC1,2–1,8 mS
Lichtbis zu 8 x SANlight Q6W = 1720 Watt
Temperatur19-28°C
Luftfeuchtigkeit40-60%
Bewässerungmanuell
DüngungOrganic Bloom Liquid von Green Buzz Liquids
Zusätze/StimulanzienMore Roots, HuminSäure Plus, Big Fruits, Fast Buds, Living Organics und Clean Fruits von Green Buzz Liquids
EingesetzteGeräteCleanLight Pro zurSchimmelprävention
Höhe86 und 98 cm
Ertrag115 und 109 grams

4 Bewertungen für Tangerine Sorbet

  1. Stefan Pfeil

  2. Gary

    Just ordered some tangerine sorbet ,
    Arrived on time , great communication…
    Can’t wait to get them popped….

  3. Martin Ulrich

    haven’t started yet, but I am confident, that the seeds are of perfect quality. As perfect as the Service and the friendly Paradise Team. Keep up Your high standards and Your high spirit.
    Wishing You all a prosperous 2022 and stay well. Martin

  4. Martin

    Sehr gute Qualität danke euch

Nur Bewertungen auf Deutsch (0) anzeigen

Füge deine Bewertung hinzu