Pandora growing indoor - Vier gute Gründe, Autoflowering-Sorten anzubauen - Paradise SeedsMehr und mehr Outdoor-Grower in der nördlichen Hemisphäre bauen in ihren Gärten Autoflowering-Sorten an. Wir nennen Euch vier gute Gründen, in diesem Sommer ebenfalls Auto-Sorten zu growen...

“Gottes Geschenk an die Grower in der nördlichen Hemisphäre”. So nennen wir in der Paradise-Firmenzentrale häufig Autoflowering-Cannabispflanzen. Warum? Weil diese kleinen Schönheiten dem Outdoor-Cannabisgrower jede Menge Optionen bieten, die Cannabispflanzen mit regulärem, von der Photoperiode abhängigem Blühverhalten ihm nicht bieten können.

Pandora growing indoor - Vier gute Gründe, Autoflowering-Sorten anzubauen - Paradise SeedsDie Grow-Saison 2017 hat begonnen, und die meisten Outdoor-Grower sollten ihre Samen entweder bereits im Gartenboden haben (wenn sie in südlichen Gebieten wohnen) oder darauf vorbereitet haben, in den Garten ausgepflanzt zu werden – wenn sie in einem Klimagebiet leben, dass dem holländischen Klima entspricht. Allgemein lässt sich sagen, dass Mitte Mai ein perfekter Zeitpunkt zum Auspflanzen ist, da dann kein Nachtfrost-Risiko mehr besteht. Während Indoor-Grower die volle Kontrolle über Temperatur, Licht und andere Umgebungsfaktoren haben und so unabhängig von der Jahreszeit eine erfolgreiche Ernte von aus regulären oder feminisierten Hanfsamen gezogenen Pflanzen sicherstellen können, braucht der Outdoor-Cannabisgärtner etwas Hilfe von oben aus dem Himmel!

Entdecke die Autoflowering-Welt! Diese Züchtungen gibt es seit den frühen 2000er Jahren. Am Anfang gab es Zweifel an der Qualität von Autos, und das wohl auch aus gutem Grund. Denn zunächst waren diese Pflanzen ein Züchtungsexperiment – man mischte die Gene von regulären Pflanzen mit denen von Cannabis ruderalis, einer Art, die am Polarkreis und in den nördlichen Steppengebieten Eurasiens heimisch ist. Um sich vor den eiskalten Winden in diesen Gegenden zu schützen, ist sie eine kurzwachsende Pflanze, genetisch auf automatische Blüte programmiert. Es brauchte natürlich einige Generationen, bis es Cannabiszüchtern gelang, diese Genkombination effektiv zu bewerkstelligen und die Qualität zu steigern. Diese Zeiten sind nun aber längst vorbei, und es gibt neue Generationen von Autoflowering-Sorten mit großartiger Anbau-Performance. Ja, die Erträge sind geringer, aber deswegen muss man zum Ausgleich einfach ein paar mehr Samen anpflanzen!

Pandora growing indoor - Vier gute Gründe, Autoflowering-Sorten anzubauen - Paradise SeedsWir von Paradise Seeds bieten eine ganze Reihe von Auto-Strains an, manche von ihnen sind eigenständige Sorten wie z. B. Pandora und Automaria II, andere wiederum Miniatur-Versionen unserer meistverkauften feminisierten Sorten wie z. B. Auto Wappa, Auto Jack oder Auto White Berry. Also, warum Autos anbauen? Wir nennen Euch vier gute Gründe dafür!

Autoflowering-Pflanzen sind klein!

Doch, es kommt auf die Größe an! Aber in diesem Fall ist von reduzierter Größe die Rede, denn je kleiner die Pflanze, desto mehr Anbauoptionen gibt es. Eine Auto-Pflanze wächst bis zu ca. einem Meter hoch, wodurch sie sehr vielseitig ist. Wir haben Kunden, die ihre Autos in Töpfen auf dem Balkon oder auf der Terrasse anbauen, andere wiederum finden in kleinen Gärten einen guten Platz dafür.

Autoflowering-Pflanzen sind schnell!

Warum mit der Ernte bis Oktober warten? Mit Autoflowering-Pflanzen kannst Du das Beste aus der Wärme und dem Sonnenschein in den Sommermonaten der nördlichen Hemisphäre herausholen. Deine Auto-Pflanzen werden bereits 65-75 Tage nach der Samenkeimung erntereif sein! Das heißt, Du kannst sie Mitte Mai anpflanzen und Ende Juli/Anfang August ernten. Um Deinen Autos einen Extra-Kick zu geben, solltest du erwägen, sie zunächst indoors bei 24 Stunden täglichem Licht zwei Wochen lang vorzuziehen. Und wer sagt, dass Du Dich nur auf eine Ernte beschränken musst? Bei guter zeitlicher Planung kannst Du auch zwei Ernten einfahren (oder sogar drei oder vier, wenn Du in einer mediterranen Gegend lebst).

Auto White Berry - Vier gute Gründe, Autoflowering-Sorten anzubauen - Paradise SeedsAutoflowering-Pflanzen sind diskret!

Auto-Sorten sind auch deswegen so populär geworden, weil sie sich leicht verstecken lassen. Diese Art von Cannabispflanze ist der perfekte Begleiter für Camouflage-Grower. Ihre Größe und Statur sorgen dafür, dass sie sich perfekt in die umgebende Vegetation einpasst – ob es nun Gemüse ist, oder was auch immer da sonst noch wächst, wo Du sie anpflanzen möchtest. Experimentiere ein bisschen herum. Finde einen geeigneten Flecken Land, der sich abseits der Wege befindet, pflanze dort einige Autos an und lasse sie dann ihr Ding machen (falls möglich, solltest Du sie jedoch vor Wildverbiss schützen!).

Autoflowering-Pflanzen sind zäh!

Wir haben bereits erläutert, in welch ungemütlicher Umgebung die Art Ruderalis von Natur aus wächst. Dieser Umstand hat zur Folge, dass sie über einen natürlichen Schutz gegen Schädlinge und Krankheitsbefall wie z. B. Mehltau verfügt. Du musst Dir auch deswegen nicht sonderlich viel Sorgen wegen Schimmel machen, weil Du bei entsprechender Kulturplanung schon deutlich früher ernten kannst als im Herbst.

Wenn Du also bisher noch nie Autos angebaut hast, warum versuchst Du in dieser Saison nicht mal etwas Neues? Man sollte diese Sorten nicht an feminisierten Sorten messen, sondern sie als etwas Eigenständiges und sehr Spezielles betrachten. Sei offen dafür, informiere Dich über die beste Kulturweise und schaue, was der liebe Gott Dir bescheren wird!