Your Cart
 Google-reviews
Shipping Fast & Discreet shipping | Quality Finest Quality | Service Excellent service

Typische Probleme


Frequently Asked Questions

  • Schimmel ist eines der häufigsten Probleme, auf das Cannabis-Grower stoĂźen können, besonders jene, die Outdoor-Pflanzen anbauen. Schimmel kann zwar eine ganze Ernte ruinieren, aber Du kannst AbwehrmaĂźnahmen ergreifen, um dies zu verhindern, sie werden hier in unserem Blog-Artikel geschildert.

  • Hilfe! Ich glaube, meine Pflanze hat irgendwelche Schädlinge oder Krankheiten.

    Keine Sorge, dies ist etwas, was jedem Cannabis-Grower hin und wieder passiert. Zuallererst gilt: Keine Panik – das Paradise-Team steht Dir bei! Wir haben einige Blogs, die sich mit Problemen durch Schädlinge Krankheiten befassen, einschließlich diesem hier: Wie man die 5 häufigsten Schädlinge & Krankheiten behandelt.

  • Die Blätter einer Cannabispflanze sind ein guter Indikator fĂĽr ihre Gesundheit, und Verfärbungen können ein Anzeichen dafĂĽr sein, dass etwas nicht in Ordnung ist. Um Dir bei der Diagnose einiger typischer Probleme zu helfen, haben wir hier eine nĂĽtzliche Infografik erstellt.

  • Wie jede andere Pflanze auch braucht eine gesunde Cannabispflanze eine Balance aus einer geeigneten Anbauumgebung und guter Pflege. Bestimmte Cannabissorten zeigen verschiedene Wachstumsmuster – manche wachsen schnell heran und werden dann langsamer, während andere am Anfang langsamer sind, ihr Wachstum aber später beschleunigen – schaue Dir also die Sortenbeschreibung an und lies die Grow-Reports von Paradise Seeds, um noch mehr ĂĽber die Wachstumseigenschaften zu erfahren. Wenn Deine Pflanze aufgehört hat zu wachsen, stelle Dir folgende SchlĂĽsselfragen:

    • Ist die Erde, die Du verwendest, gut geeignet? Sämlinge sollte man z. B. in nur schwach vorgedĂĽngte Sämlingserde setzen.
    • Bekommen Deine Pflanzen genĂĽgend Licht? Ein Anzeichen dafĂĽr, dass dies nicht zutrifft, ist, wenn die Sämlinge schlaksig heranwachsen (also mit langen dĂĽnnen Stängeln).
    • Hat die Pflanze angemessene DĂĽngergaben erhalten? Es ist wichtig, DĂĽngeempfehlungen genau zu lesen, um zu vermeiden, dass Deine Cannabispflanzen entweder zu viel oder zu wenig Nährstoffe erhalten.
    • Ăśberwässerst Du Deine Pflanze vielleicht? Ja, Pflanzen brauchen Wasser, aber wenn man ihnen zu viel gibt, kann dies fĂĽr das Wachstum genauso hinderlich wie zu wenig Wasser sein. Ăśberwässern ertränkt die Wurzeln und schneidet sie von der Sauerstoffzufuhr ab.
    • Sind Schädlinge bei Dir aufgetreten? Schädlinge und Krankheiten können bewirken, dass eine Pflanze aufhört zu wachsen, behalte Deine Pflanzen also genau im Blick und achte auf Farbwechsel bei den Blättern und andere äuĂźerliche Veränderungen, die auf die Anwesenheit von Schädlingen hinweisen könnten.
  • Zuallererst: Sei geduldig und gib ihnen etwas Zeit. Samen sind ein Naturprodukt, wir können also nicht exakt vorhersagen, wie lange sie brauchen um zu keimen. Manchmal braucht die Keimung einfach länger (2-5 Tage). Dies kann mit vielen Faktoren zusammenhängen, aber ein typisches Problem ist das Austrocknen der Samen (ist Dein Medium feucht genug?), das „Ertrinken“ von Samen (wenn Dein Medium zu nass ist) und Temperaturschwankungen (ist Dein Medium bzw. KĂĽchenpapier oder Wasserglas zu kalt?). Letzteres passiert vor allem, wenn man die Samen im FrĂĽhling startet.

    Wenn all dies nicht zutrifft, sende uns bitte eine Email mit der Bestellnummer (sofern es eine gibt), dem Kaufbeleg, einem Foto der Verpackung und einem Foto des oder der nicht gekeimten Samen an [email protected].