Sprache:
Currency:

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Es gibt keine Artikel zum vergleichen.

Original Cheese (IBL)

Payment Methods
MasterCard 3DS VISA 3DS BitCoin and other Cryptocurrencies Cash EUR
 
Bank Transfer GiroPay Bancontact Mistercash iDeal

Seeds are strictly sold as souvenirs and for genetic preservation, they are illegal to germinate in most countries. Please read our Terms and Conditions.

Original Cheese (IBL) von Paradise Seeds

Wertung 3.7 von 5 (494 Bewertungen)

Wie stark soll Dein Gras sein? Diese Inzuchtlinie (IBL) stammt direkt von einer Ahnenlinie mit verbürgtem Stammbaum ab und bringt klobige Nuggets hervor.

Verfügbarkeit: Auf Lager

- From: €26,00

Artikelname Preis Menge
Original Cheese (IBL) - Feminised 3 seeds
26,00 €
- +
Original Cheese (IBL) - Feminised 5 seeds
40,00 €
- +
Original Cheese (IBL) - Feminised 10 seeds
75,00 €
- +

Original Cheese (IBL) Hanfsamen

Englands bestes Stück... Die Original Cheese muss eigentlich erst gar nicht groß vorgestellt werden. Sie ist eine klassische Sorte, die auf englischem Boden entstanden ist und dem Wort Würzigkeit eine neue Bedeutung verleiht.

Cheese wurde in den 1980er Jahren in Großbritannien entwickelt und war noch vor der Super Skunk-Invasion für kurze Zeit in der Amsterdamer Coffeeshop-Szene im Umlauf. Sie verließ diese dann, kehrte aber in den 1990er Jahren zurück. Die Entwicklung dieser Sorte wird weithin der englischen Exodus-Gruppe zugeschrieben, einem Kollektiv, das unter anderem auch für seine Underground-Parties berühmt war.

Dir wird aufgefallen sein, dass wir unsere Version Original Cheese (IBL) nennen – Ganz einfach, weil sie genau das ist. Im Jahre 2003 konnten wir uns mit einer guten Portion Glück und dank der Großzügigkeit eines Cannabisfreundes aus London einen originalen weiblichen Cheese-Steckling besorgen. Erst wollten wir diesen mit anderen Sorten kreuzen, aber am Ende des Tages ist Cheese doch ein Klassiker, der es verdient hat, in seiner reinsten Form bewahrt zu werden.

Die Macht ist mit dieser Sorte. Aus dem ursprünglichen Klon haben wir eine Pflanze gezüchtet, die alle ihre Qualitäten bewahrt hat und der wir darüber hinaus noch weitere Vorzüge verliehen haben: Gesteigerte Stabilität, mehr Potenz und ein höheres Ertragspotenzial. Dies ist erwartungsgemäß eine Pflanze mit einer sehr beständigen Performance, die ein Endprodukt mit einem unverwechselbaren Geruch und Geschmack liefert.

Ein weiterer Popularitätsfaktor der Cheese-Sorte ist ihre Anpassungsfähigkeit - Ob indoors oder outdoors, sie erweist sich stets als sehr beständig. Von dieser Pflanze kann man hohe Erträge erwarten, mit klotzigen Buds, die Dimensionen erreichen, die anderen Skunk-Sorten versagt bleiben.

Sobald Du das würzige Aroma lieben gelernt haben wirst, möchtest Du immer mehr davon haben. Die Original Cheese ist Kraft pur. Sie wird Dich gänzlich in Besitz nehmen, egal, ob Du bereit dazu bist oder nicht - Stelle also besser sicher, dass Du alle anstehenden Aufgaben vorher erledigt hast, dass Du Oma endlich angerufen und die Katze gefüttert hast!

“Ich schätze Paradise als Breeder sehr. Die Holländer gaben Cheese bereits vor Jahren den Feinschliff.“ UK420 FORUM



Strain Characteristics - Original Cheese (IBL)

THC 16-20%
CBD <0.1%
Indica/Sativa Ratio 50% Indica / 50% Sativa
Flowering Time Indoor 56 Days
Harvest Month (n.L) Early October
Harvest Month (s.L) Early April
Effect/Buzz Strong physical and headhigh
Smell/Taste Cheese skunk
Yield Outdoor (GR/PP) 600 Gr
Yield Indoor (gr/m2) Von 400 Gr bis 500 Gr

Schlagworte

Andere Kunden haben diesen Artikel mit folgenden Schlagworten markiert:

Bitter (3) Skunk (2) würzig (11) Sauer (11) Haschisch (3) Beerig (4) Kiefer (3) Geistig (7) Körperlich (9) Mikrobiologisch (3) Erdig (3) Käsige (1) Milchig (1) Käse (1) Heiße (1) Milch (1) Saure (1) Sahne (1) Nussig (1) Chemisch (3) Moschus (2)

Verwenden Sie Leerzeichen um Schlagworte zu trennen. Verwenden Sie das Hochkomma (') für zusammenhängende Textabschnitte.

  1. Ertrag, Geruch, Wirkung Kundenmeinung von Grasmeier

    Hab bloß eine großgezogen, deswegen kann ich nix über Phänos sagen, aber bei einer Skunk dürfte das auch kein großes Problem sein. Hat sich gut toppen und scroggen lassen, stretchte in der Blüte auf 200-300% der Ursprungsmasse, eigentlich auch genau wie es in dem Wikiartikel über Skunk stand. In der frühen Blüte hat sie Aromen von Kaffee und Lorbeerblättern, dann noch etwas Fruchtiges und etwas minziges. Der im Laufe der Zeit kommt dann noch etwas hinzu, das wirklich ein Bisschen an einen Hartkäse erinnert.
    Ist definitiv mit acht Wochen erntebar und macht dann noch nicht zu platt, eine reine Sativa ist sie natürlich dennoch nicht. Hatte ordentlich appetitanregende sowie schlaffördernde Wirkung (gegen Ende des Rausches). Schickt gut und Langanhaltend, bin ziemlich zufrieden. (Veröffentlicht am 23.03.2013)

SCHREIBE DEINE BEWERTUNG

Schreibe Deine eigene Bewertung

Only registered users can write reviews. Please, log in or register

Zubehör