Chocolate Wafflez

Chocolate Wafflez ist eine köstliche minzig-schokoladige Sativa von Paradise Seeds mit extra-opulentem Harzbelag, hohen Erträgen und schneller Reife.

(2 Kundenbewertungen)
indica sativa ratio

Indica: 30%

Sativa: 70%

0%

25%

50%

75%

100%

THC Potency

THC Potency: 24%

0%

10%

20%

30%

  • Neurologic-Effect

    Uplifting

  • Indoor

    100CM
    600 Gr

  • Taste Smell

    Chocolate, Creamy, Mint

  • Yield Time

    65 Days

Doppelt gedippt…. Chocolate Wafflez ist eine stylische kalifornische Sativa (70% Sativa, 30% Indica), die mit extra viel Liebe „gebacken“ wurde, dank einer perfekten Zutatenmischung aus preisgekrönter Paradise- und trendiger US-Genetik. Sie schmeckt ausgesprochen lecker, doch unter der süßen Fassade lauert ein heftiger THC-Gehalt (mindestens 21%)! Diese Sorte ist in der Blüte ein wahrer Sprinter, sie erreicht die Ziellinie früher als viele andere Sativas und wirft dabei auch noch einen beeindruckenden Ertrag ab. Zusätzlich zu all diesen extravaganten Attribute entfaltet sie bei der Wirkung, angetrieben von Sativa-Raketentreibstoff, eine wahre Sprengladung, weswegen dazu geraten wird, vor dem Konsum den Sitzgurt anzuschnallen.

  • Paradise Seeds hat im Laufe der Jahre zahlreiche Klassiker produziert, und einer der jüngeren Neuzugänge war der Sativa-Knaller L.A. Amnesia aus der Tommy Chong’s™-Kollektion, in deren schönen Buds die Kraft zweier Kontinente steckt. Wie sollte man eine solch herausragende Pflanze verbessern können? Indem man seine Cali-Connection anzapft und Thin Mint Cookies mit ins Spiel bringt, um das Terpenprofil noch weiter zu steigern und die Potenz von Chocolate Wafflez auf ein neues Level sinnlicher Wahrnehmung zu heben.

  • Das vorherrschende Terpen im Profil dieser Sorte ist Alpha-Pinen, und beim ersten Probeschmecken des kräuterig-süßen Geschmacks von Chocolate Wafflez treten zunächst charakteristische Haze-Noten in den Vordergrund, während im Nachgeschmack dann die Cookies stark zum Ausdruck kommt. Was Flavour-Fans besonders beglücken wird, ist die zwischen diesen beiden Eindrücken offenbar werdende aromatische Komplexität – Anklänge von schwarzer Johannisbeere sowie minzige und schokoladige Noten – das Ganze eingewickelt in einer cremig-weichen Essenz.

  • Schwierigkeitsgrad: mittel

    Indoors : Diese Sorte ist eine großwüchsige Pflanze, und deswegen sollte ihr Respekt gezollt werden, doch gleichzeitig muss man ihr im Growraum auch Disziplin beibringen, um sie im Zaum zu halten. Als temperamentvolle Sativa streckt sie sich allzu sehr in Richtung Lichtquelle, wenn man ihr nicht genügend Aufmerksamkeit schenkt, und deshalb sollte man sie auch nicht zu lange in der Wachstumsphase belassen. Auf einer Anbaufläche mit sehr begrenztem Höhenraum benötigt sie definitiv zügelnde Erziehungsmaßnahmen.

    Outdoors : Im Freien, mit viel Sonne und Wärme, wird diese Sorte alles versuchen, was in ihrer Macht steht, um ihrer Bestimmung als großwachsende Pflanze gerecht zu werden! In mediterranen und südlichen Gegenden geht sie richtig krass ab, während sie in nördlichen Regionen zwar auch dem Licht nachjagt, der häufiger bewölkte Himmel ihre Großpflanzen-Ambitionen aber naturgemäß etwas eindämmt. Nichtsdestotrotz ist sie eine vitale Kletterin, und Grower in nördlichen Gegenden werden auch ihre gute Schimmelresistenz zu schätzen wissen.

  • Chocolate Wafflez produces compact and well branched plants but show their sativa credentials during flowering with a surge of growth. Branches extend outwards, with the lateral branches puffing up with fat crystalline buds which are more indica in characteristic. The resinous credentials of this plant are already on display after just six weeks of flowering, with a royal resin coating that shimmers like silver before turning heavenly white to close the show at harvest time.

    Indoor-Ertrag: 600 g per m²
    Outdoor-Ertrag: 1000 g per plant

  • Genussbezogen: Wie potent möchtest Du Deine Sativas haben? Diese Pflanze ist ein Es-braucht-nur-zwei-Züge-Kraftwerk, ihre unverzüglich eintretende Wirkung ist als Kopf-Rakete beschrieben worden, die unter den Augen und unter dem Kiefer gezündet wird und dann die ganze aufsteigende Power von Chocolate Wafflez freisetzt. Sie verfügt über einen sehr hohen THC-Gehalt (mindestens 21%), und der Entourage-Effekt ihres Cannabinoid- und Terpenprofils führt zu einem bewusstseinsverändernden Wirkungserlebnis, an dem Liebhaber von Kunst und Musik viel Freude haben werden.

    Medizinisch: Die starke Potenz dieser Sorte macht sie geeignet für erfahrene Cannabiskonsumenten, die den von ihr gelieferten Energieschub genauso begrüßen wie das erhebende Gefühl absoluten Wohlbefindens. Wenn der anfängliche Energie-Kick abgeebbt ist, wird der Konsument in einen Zustand sanfter Entspannung versetzt.

  • Chocolate Wafflez ist für Outdoor-Anbau zwischen 50º n. B. und 50º s. B. geeignet. Die Pflanzen sind outdoors Ende Oktober (n. B.) erntereif, indoors innerhalb von neun Wochen. Der Ertrag liegt indoors bei ca. 600 g/m2 und outdoors bei bis zu 1000 g pro Pflanze.

Interkontinentale Celebrity-HochzeitführtzuhochbegabtemNachwuchs

Chocolate Wafflez ist eine stylische Cali-Sativa mit doppelter Power und beschleunigter Blütezeit, die auf der Potenz und hohen Ertragsleistung von L.A. Amnesia, unseres Sativa-Champions aus der Tommy Chong’s™-Kollektion, basiert und mittels einer süßen Rezeptur eine Extraportion aromatischer Terpene und einen leistungsstarken Turbo von Thin Mint Cookies erhalten hat.

Diese cremig-weich, nach Schokolade und Minze schmeckende Sativa ist ein Zwei-Züge-Wirkungsschwergewicht (+21% THC), das großwachsend und schnellreifend ist!

Keimung und Wachstumsphase

Zwei Sämen hatten von Profi-Züchter, The Doc gekeimt. Die Keimungsphase hatten beide Samen nach drei Tagen schnell und verlässlich absolviert, danach dauerte es nicht lange bis die beiden Sämlinge in Schwung kamen und munter heranwuchsen.

Mit Laubblättern, deren ziemlich schmale Form das Sativa-dominante Erbe der Sorte zum Ausdruck brachten. Nach drei Wochen Wachstum die Blüte einleitete, hatten sich die beiden Chocolate Wafflez zu gut verzweigten, kompakt strukturierten Pflanzen mit Höhen von 26 und 29 cm entwickelt.

Die Blütephase

In den ersten viereinhalb Blütewochen ging es steil aufwärts mit den beiden Chocolate Wafflez, sie reckten und streckten sich nach Kräften, bis sie ihre Höhen fast verdreifacht hatten.

Und während ihre Zweige in die Höhe gingen, gingen ihre Blütenformationen in die Breite und plusterten sich zu dicklichen Buds auf, die im Verlaufe der Blüte mehr Indica-Charakter zeigten, „Es produziert ein komplexer schwerer Geruch, der einerseits dunkel-erdig-herb, andererseits aber auch fruchtig-süß mit einer Schicte dunkler Schokolade ist.

Die Seitentriebe der beiden Chocolate Wafflez, von oben bis unten mit harten, super-kristallinen Buds gespickt,bildeten die Form eines auf dem Kopf stehenden Dreiecks, aus welchem in der Mitte der Head-Bud herausragte.

Nach gut neun Wochen Blüte – 64 und 66 Tagen – die Pflanzen dann erntereif. The Doc berichtete: „Chocolate Wafflez verfügt über die für aktuelle kalifornische Genetik typische opulente Trichomfülle, die Buds sahen am Ende so extrem frostig aus, dass mich ihr Anblick fast frieren ließ -eine traumhafte weiße Augenweide!“

Letze Chocolate Wafflez Höhen waren 76 cm und 90 cm.

Ertrag

83 und 93 Gramm

Der Rauchtest

Die Blüten sahen getrocknet mindestens genauso spektakulär aus wie vorher, ihr kolossaler krustig-silberweißer Harzpelz versetzte The Doc in freudiges Staunen.Das schonend im Glas gereifte,sehr kräftige Aroma der Buds stellte sich nun noch deutlicher als im Grundton dunkelschokoladig dar, und es war jetztvon einerherb-süßen, leicht säuerlichenFruchtnote durchsetzt, die The Doc sofort an Schwarze Johannisbeere denken ließ.

The Doc platzierte direkt nach Ende der Curing-Phase ein halbes Gramm Chocolate Wafflez in seinem Mighty-Vaporizer und heizte ihn auf. Der erste Geschmackseindruck, den die tief inhalierte Dampfwolke seinem Gaumen bescherte, war der erwartet herb-würzige, bittersüße Flavour, der wahrhaftig in Richtung Schokolade ging.

Fast so schnell wie ein Express-Zug rauschte die Wirkung heran, es brauchte nur einen weiteren Zug, bis ein lebhafter Sativa-Effekt zu kicken anfing -erst bekam The Doc das bei ihm so typische Kribbeln an beiden Schläfen, dann intensivierte sich sein Blick auf die Umgebung.

Chocolate Wafflez brachte sein Gehirn merklich auf Trab und beschwingte The Doc mental. Es war ein allumfassender Energieschub, der dank weiterer vier Vaporizer-Züge etwa anderthalb Stunden lang währte. Danach übernahm der Indica-Anteil von Chocolate Wafflez die Regie, The Docs Stimmungwurde besinnlicher,er spürte gechillte körperliche Entspannung, was ein schöner angenehmer Abschluss seines Wirkungserlebnisses war.

Das Urteil

Bei seiner Chocolate Wafflez sticht das ungewöhnliche Schoko/Cassis-Aroma heraus, und dazu ist dieser Strain auch noch ein famoser energetisierender Sativa-Muntermacher, der bei Bedarf sicherlich auch von therapeutischem Wert sein dürfte. Anbautechnisch performt diese Pflanze ebenfalls hervorragend.

Kulturdaten:

Genetik Chocolate Wafflez (Amnesia Haze x The Mint Cookies)
Wachstumsphase dreiWochen (nacherfolgterKeimung)
Blütephase  64 + 66 Tage
Medium Plagron Grow Mix-Erde, 11 Liter-Töpfe
pH 6,2-6,6
EC 1,2–1,8 mS
Licht bis zu 8 x SANlight Q6W = 1720 Watt
Temperatur 19-28°C
Luftfeuchtigkeit 40-60%
Bewässerung manuell
Düngung Organic Bloom Liquid von Green Buzz Liquids
Zusätze/Stimulanzien More Roots, HuminSäure Plus, Big Fruits, Fast Buds, Living Organics und Clean Fruits von Green Buzz Liquids
EingesetzteGeräte CleanLight Pro zurSchimmelprävention
Höhe 76 + 90 cm
Ertrag 83 + 92 grams

2 Bewertungen für Chocolate Wafflez

  1. Deutsch

    Stefan Pfeil

  2. Deutsch

    alexander

    Super Service eine wunderbare Qualität … tolle Sorten .

Nur Bewertungen auf Deutsch (0) anzeigen

Füge deine Bewertung hinzu

Q&A

Es sind noch keine Fragen vorhanden

Eine Frage stellen

Deine Frage wird von einem Mitarbeiter der Filiale oder anderen Kunden beantwortet.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Dienstleistungsbedingungen von Google.

Vielen Dank für die Frage!

Deine Frage ist eingegangen und wird bald beantwortet. Bitte reiche die gleiche Frage nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen:

Eine Antwort hinzufügen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Dienstleistungsbedingungen von Google.

Vielen Dank für die Antwort!

Deine Antwort ist eingegangen und wird bald veröffentlicht. Bitte reiche die gleiche Antwort nicht noch einmal ein.

Fehler

Warning

Beim Speichern deiner Frage ist ein Fehler aufgetreten. Bitte melde ihn dem Website-Administrator. Zusätzliche Informationen: