Your Cart
 Google-reviews
Shipping Fast & Discreet shipping | Quality Finest Quality | Service Excellent service
Perfekte Hybride: Die Geschichte der Cannabissorte Wappa | 🥇 Paradise Seeds

Perfekte Hybride: Die Geschichte der Cannabissorte Wappa

  1. Wappa-Hybrid-Cannabissamen
  2. Die besonderen Eigenschaften der Cannabissorte Wappa
  3. Was hat Wappa für eine Wirkung?
  4. Wappa-Growreport-Info

Im Paradise Seeds-Katalog gibt es viele Hanfsorten, die besondere Eigenschaften aufweisen, und eine davon ist mit den Jahren immer beliebter geworden. Lasst uns also einen Blick auf die Geschichte der Sorte Wappa werfen – Paradise Seeds‘ „perfekte Hybride“ (60% Indica / 40% Sativa), die auf Sweet Skunk aufgebaut ist. 

Wappa hat ihre Fans gleichermaßen bei Grow-Anfängern, für die ihr einfaches Handling und ihre vom Start weg lohnenswerte Ernte ein wahres Geschenk sind, und erfahrenen Anbauern (sowie Kommerz-Growern), welche die Stabilität dieser Pflanze und ihr großes Blütenertragspotenzial lieben.

Diese Sorte ist in Europa sehr bekannt und wird dort für ihre in allen Bereichen exzellenten Qualitäten gepriesen. Vom ersten Tag an, an dem diese Hybrid-Cannabissamen in Töpfe gepflanzt werden bis zum Erntetag sind Wappa-Pflanzen der ideale Growraum-Begleiter! 2021 brachte Paradise Seeds Tangerine Sorbet heraus. Sie wird als Wappas amerikanische Cousine beschrieben und ist ein Mix aus Wappa und Thin Mint Cookies-Genetik, der das Original nochmal auf ein ganz anderes Level hebt!

Wappa-Hybrid-Cannabissamen

Wappa wurde in den später Nuller Jahren als Teil einer neuen Kollektion von Hybrid-Sorten herausgebracht. Interessanter Weise brauchte es einige Zeit, bis diese Hanfsorte populär wurde, in den ersten Jahren flog sie noch etwas unter dem Radar. Doch dann profitierten die Wappa-Hybrid-Cannabissamen von Mundpropaganda durch Grower, die von den superben Eigenschaften dieser Sorte schwärmten. 

Die besonderen Eigenschaften der Cannabissorte Wappa 

Was macht Wappa so speziell? “Ich hatte von Anfang an das Gefühl, dass diese Pflanze zu einem Hit werden würde“, sagt Luc Krol, der Paradise Seeds-Gründer und Züchter von Wappa. „Diese Pflanze hatte einfach durch und durch solch einen starken Charakter. Sie gehörte zu einer neuen Serie von Sorten, die Paradise Seeds herausbrachte, und ich war sehr daran interessiert, dass Potenzial von Hybridpflanzen auszuloten. Aus Sicht eines Züchters sind diese sehr attraktiv, weil sie es einem erlauben, die jeweiligen Stärken von Indica- und Sativa-Genetik herauszuarbeiten und durch ihre Kombination eine großartige Allround-Pflanze zu erschaffen. Und Wappa absolvierte den Züchtungsprozess mit so viel Stärke und Vitalität.“

Was für den Growraum bedeutet, dass diese Pflanze eine hübsche buschige Gestalt annimmt, und auf ihren vergleichsweise kleinen Zweigen formieren sich große Blütenstände. Die Buds werden oftmals so fett, dass die Zweige gestützt werden müssen, um das enorme Gewicht tragen zu können. Wappa wird zwar meist in der klassischen Weihnachtsbaumform gegrowt, sie spricht aber auch gut auf Scrogging an. „Wenn man den Haupttrieb rausnimmt, veranlasst dies die Seitenzweige dazu, den entstandenen Raum schnell auszufüllen, und zwar mit Blüten in rauen Mengen und weniger Blättern.“

Was hat Wappa für eine Wirkung?

Nach der Ernte und Trocknung offenbart sich die starke, aber erhebende Wirkung von Wappa, die sowohl dem Kopf als auch Körper Entspannung schenkt, was sie auch zu einer beliebten medizinischen Sorte macht. Ein weiteres typisches Charakteristikum ist ihr unglaublich süßer und fruchtiger Flavour. Als er Wappa züchtete, war Luc sehr bestrebt, die Süße dieser Pflanze immer weiter zu steigern, und mit dem Endergebnis war er äußerst zufrieden.

“Ich weiß noch, wie ich auf eine Partie ging und einen Beutel Wappa dabeihatte, kurz nachdem sie auf den Markt gekommen war“, erzählt Luc. „Es war solch ein wunderbarer Duft, so süß, so fruchtig, und jedermann hörte mit dem auf, was er gerade tat, und fing stattdessen an, diesen Geruch in der Luft zu erschnüffeln. Es war, als ob dieser Duft die Atmosphäre im gesamten Raum verbesserte. Ich erinnere mich noch sehr genau, dass ich in diesem Moment dachte „oh yeah, das ist der Wappa-Effekt!“

Wappa-Growreport-Info

Nun, der Wappa-Effekt ist immer noch quicklebendig nach all den Jahren! Wie man im Growreport zur Hanfsorte Wappa nachlesen kann (übrigens gibt es sie auch als Auto Wappa in Autoflower-Form).

Schreibe einen Kommentar

Last cannabis post