Your Cart
 Google-reviews
Shipping Fast & Discreet shipping | Quality Finest Quality | Service Excellent service
Reinigungsmethoden für Gras-Grinder

Die besten Reinigungsmethoden für Gras-Grinder

  • Einen Gras-Grinder aus Plastik mit heißem Wasser reinigen
  • Einen Gras-Grinder aus Metall mit Alkohol reinigen
  • Einen Gras-Grinder aus Metall mit Essig reinigen
  • Einen Gras-Grinder aus Metall im Gefrierfach reinigen
  • Die Geschichte des Cannabis-Grinders

In diesem Artikel schauen wir uns die besten Reinigungsmethoden für Grinder an! Du weißt ja, wie das ist… Du kaufst Dir einen coolen neuen Bud-Grinder, und eine Zeitlang ist alles toll. Aber eines Tages grindet er dann nicht mehr wie gewohnt, und jede Joint-Dreh-Session wird zu einem Krampf.

Für Cannabisfreunde ist das Konsumerlebnis eine Kombination aus Ritual und Praktikabilität. Da ist es nützlich, wenn es für jeden Teil des Vorgangs ein passendes Werkzeug gibt. Ein Cannabis-Zubehörteil, das sich für Cannabiskonsumenten als wahrer Game Changer erwiesen hat, ist der Gras-Grinder. Aber ein Cannabis-Grinder muss, wie andere Werkzeuge auch, ab und zu gewartet werden, vor allem, wenn man es mit super-klebrigem, verkrustetem Cannabisharz zu tun hat!

Bevor wir hier einige Tipps zum Reinigen eines Grinders geben, solltest Du Dir einige essenzielle Werkzeuge zurechtlegen, die gebraucht werden: Eine alte Zahnbürste, um zwischen die Grinder-Zähne gelangen zu können, und etwas mit einer Spitze – eine Haarklammer, Sicherheitsnadel oder ein Zahnstocher kann dabei behilflich sein, einen Teil des klebrigen Zeugs zu entfernen. Sei besonders vorsichtig, wenn der Grinder eine Siebkammer hat (behutsam bürsten, Du solltest der Versuchung widerstehen, mit einem spitzen Werkzeug daran herumzukratzen).

Einen Gras-Grinder aus Plastik mit heißem Wasser reinigen

Du besitzt einen Plastik-Grinder? Nun, zum Glück gibt es dann eine einfache Lösung für seine Reinigung. Lege die Grinder-Komponenten in eine Schüssel, koche etwas Wasser, gebe dieses hinzu, lass das Ganze eine Weile ruhen und verwende dann die Zahnbürste und den spitzen Gegenstand zusammen mit etwas Spülmittel, um das Gerät zu reinigen.

Einen Gras-Grinder aus Metall mit Alkohol reinigen

In diesen pandemischen Zeiten haben mehr Menschen als je zuvor ein Fläschchen Reinigungsalkohol im Schrank stehen, und dieses Mittel ist der Ausgangspunkt für die meisten Anleitungen zur Reinigung eines Grinders. Isopropyl ist in manchen Ländern als Brennspiritus bekannt, in anderen wiederum, wie etwa Großbritannien, als chirurgischer Alkohol – es kann verschiedene Namen haben. Erhältlich in der Apotheke, wird es als Desinfektionsmittel für den Körper (Wunden) und Haushalt (Oberflächen) verwendet, und es ist das ideale Mittel, um diese klebrige Schmiere aus Deinem Bud-Grinder herauszukriegen!

Eine effektive Methode ist, wie ein Koch, der etwas mariniert, einen Ziplock-Beutel zu verwenden und diesen mit dem Alkohol zu füllen, ein Glas ist aber auch gut geeignet. Alle Grinder-Teile sollten vollständig in Alkohol getaucht sein und 30-40 Minuten darin belassen werden (zwischendurch einmal durchschütteln!).

Benutze die Zahnbürste und den spitzen Gegenstand, um den Job zu Ende zu bringen, danach den Grinder gründlich mit warmem Wasser reinigen, um den Alkohol und gelösten Schmutz komplett abzuspülen.

Einen Gras-Grinder aus Metall mit Essig reinigen

Falls Du keinen Reinigungsalkohol hast, befindet sich ein anderes exzellentes Reinigungsmittel in Deinem Küchenschrank – Essig! Dieses Wunderzeug ist ein wohlbekanntes Allzweckmittel, das auch zur Reinigung verwendet wird. Weißer Essig wird empfohlen, gib 3-4 Esslöffel davon in ein Glas Wasser.

Nun verfügst Du über eine effektive Reinigungslösung, die Du mit einem Tuch oder der Zahnbürste auftragen kannst. Behandle den Grinder gründlich damit (besonders im Randbereich, denn hier sammelt sich viel Harz an und verhindert geschmeidiges Drehen.

Einen Gras-Grinder aus Metall im Gefrierfach reinigen

Okay, Du hast weder Reinigungsalkohol noch Essig im Haus. In Ordnung… es gibt noch einen anderen Weg. Der alte Trick, ein mit Kaugummi verklebtes Kleidungsstück in den Gefrierschank zu legen, funktioniert auch mit Deinem Grinder (30-60 Minuten lang). Nach dem Herausnehmen kannst Du das verhärtete Harz abklopfen und abschaben.

Die Geschichte des Cannabis-Grinders

Der Gras-Grinder hat einen geschichtlichen Vorläufer, und zwar Kräuter-Grinder, die schon 1905 patentiert wurden (und auch zum Zerkleinern von Tabakblättern dienten). Der Anwendungsbereich dieses Geräts wurde ungefähr zu Beginn des neuen Jahrtausends von Küchenkräutern hin zu Cannabiskraut ausgedehnt, und es hat sich mittlerweile als fester Bestandteil des Cannabis-Zubehörsortiments etabliert!

Schreibe einen Kommentar

Last cannabis post